';
side-area-logo
Ottensteiner Hochebene mit Hameln
Drei Tipps für Sie!

Polle: Der besungene Weserbogen (Dort wo die Weser einen großen Bogen macht….. ) beginnt unterhalb der gut restaurierten Burganlage, bei der Poller Fähre. Ein Übersetzen mit dieser Gierseilfähre ist quasi eine Pflicht-Motorrad-See-Reise und sollte auf keiner Weserberg- land-Motorradtour fehlen. Außerhalb nördlich auf der vielbefahrenden B 83, im 3 km von Polle entferntem Brevöde, beginnt mit einer kleinen Serpentinen-Fahrt die Auffahrt zur Ottensteiner Hochebene. Belohnt wird man dafür mit ungetrübtem Spaß und einem der schönsten Blicke ins Wesertal.

Köterberg: Der Köterberg gehört zum absoluten Pflicht- programm einer Weserbergland-Tour. Mit 496 m über N.N. ist er die höchste Erhebung im Weserbergland bis zur Nordsee und aufgrund der Fernsicht von bis zu 80 km wohl einer der bekanntesten Bikertreffs im Norddeutschen Raum. Der Parkplatz ist oft mit bis zu über 250 Bikes undhäufig auch bis an seine Kapazität belegt. Tages- und Abendtourer aus Hannover, Norddeutschland oder dem Ruhrgebiet sind an solchen Tagen hier anzutreffen.

Hameln: Hameln ist nördliches Zentrum des Weserberglandes und zieht jährlich mehrere Millionen Tagestouristen durch den Rattenfänger von Hameln an. Seine prächtige Altstadt ist ein ebenso attraktiver Publikumsmagnet. Bei ausreichend Zeit sollte man Hameln mit einem Besuch des Schlosses Hämelschenburg verbinden.

Roadbook
Stationen auf der Tour

Länge: 120 KM
Schwierigkeit: Anspruchsvoll

Roadbook:

Lütgenade – Rühle – Dölme – Reileifzen – Polle – Brevörde – Ottenstein – Lichtenhagen – Eichenborn – Neersen – Glesse – Vahlbruch – Wörderfeld – Falkenhagen – Köterberg – Niese – Biesterfeld – Rischenau – Elbrinxen – Sabbenhausen – Vahl- bruch – Baarsen – Eichenborn – Lichtenhagen – Deitlevsen – Lüntorf – Sievers- hagen – Hehlen – Grohnde – Emmerthal – Ohr – Hameln

(Rücktour nach eigener Wahl)

Die Tourenkarte

Ein klick auf die Karte öffnet Ihnen ein PDF!